Filter schließen
  •  
  •  

Am Schneidebrett erkennst du den wahren Grillmeister!

Ein genialer Grill und ein minderwertiges Schneidebrett – das geht gar nicht! Am Schneidebrett und am Kochmesser zu knausern ist ganz sicher am falschen Ende gespart, denn für den Einsatz am Grill sollte beides maximal robust und qualitätvoll sein. Und wenn du schon in einen Napoleon Grill, Rösle Grill oder ein anderes Premium-Grillgerät investiert hast, gönn dir auch das angemessene Zubehör. Dick und massiv sollte es sein, viel Platz und am besten noch zusätzlichen Nutzen durch clevere Features wie einen Griff bieten. Sieh es als eine perfekte Ergänzung deines Grills! Größer ist hier auf jeden Fall besser, damit du auch mal einen Braten aufschneiden oder Gemüse bis hin zum kleinen Kürbis zerteilen kannst.

Zum Grillen passen natürliche, hochwertige Materialien, bevorzugt Holz oder Bambus, gerne kombiniert mit Edelstahl wie beim Schneidebrett von Napoleon. Das ist mit dazugehörenden Edelstahlschalen ganz konsequent für die Anforderungen am Grill konzipiert. Super, wenn dein Schneidebrett eine gefräste Nut hat, um Flüssigkeiten wie Marinade und Bratensaft abfließen zu lassen. Und wenn es auch optisch ein Hingucker ist, kann es bei Bedarf locker das Servierbrett ersetzen. Übrigens ist ein Holzbrett den Plastik-Varianten vorzuziehen, denn dass Plastik hygienischer sei, ist ein Trugschluss! Bei jedem Schnitt ins Holz werden antibakteriell wirkende Gerbsäuren freigesetzt. Es reicht dann, das Schneidebrett unter fließendes heißes Wasser zu halten, abzuspülen und gut trocknen zu lassen.

Ein genialer Grill und ein minderwertiges Schneidebrett – das geht gar nicht! Am Schneidebrett und am Kochmesser zu knausern ist ganz sicher am falschen Ende gespart, denn für den Einsatz am... mehr erfahren »
Fenster schließen
Am Schneidebrett erkennst du den wahren Grillmeister!

Ein genialer Grill und ein minderwertiges Schneidebrett – das geht gar nicht! Am Schneidebrett und am Kochmesser zu knausern ist ganz sicher am falschen Ende gespart, denn für den Einsatz am Grill sollte beides maximal robust und qualitätvoll sein. Und wenn du schon in einen Napoleon Grill, Rösle Grill oder ein anderes Premium-Grillgerät investiert hast, gönn dir auch das angemessene Zubehör. Dick und massiv sollte es sein, viel Platz und am besten noch zusätzlichen Nutzen durch clevere Features wie einen Griff bieten. Sieh es als eine perfekte Ergänzung deines Grills! Größer ist hier auf jeden Fall besser, damit du auch mal einen Braten aufschneiden oder Gemüse bis hin zum kleinen Kürbis zerteilen kannst.

Zum Grillen passen natürliche, hochwertige Materialien, bevorzugt Holz oder Bambus, gerne kombiniert mit Edelstahl wie beim Schneidebrett von Napoleon. Das ist mit dazugehörenden Edelstahlschalen ganz konsequent für die Anforderungen am Grill konzipiert. Super, wenn dein Schneidebrett eine gefräste Nut hat, um Flüssigkeiten wie Marinade und Bratensaft abfließen zu lassen. Und wenn es auch optisch ein Hingucker ist, kann es bei Bedarf locker das Servierbrett ersetzen. Übrigens ist ein Holzbrett den Plastik-Varianten vorzuziehen, denn dass Plastik hygienischer sei, ist ein Trugschluss! Bei jedem Schnitt ins Holz werden antibakteriell wirkende Gerbsäuren freigesetzt. Es reicht dann, das Schneidebrett unter fließendes heißes Wasser zu halten, abzuspülen und gut trocknen zu lassen.

Zuletzt angesehen