Filter schließen
  •  
  •  

Weg mit dem Grillfett, her mit den Aluschalen!

Ob Aluschalen mit Grillgut befüllt werden sollten, ist sicherlich Ansichts- bzw. Geschmackssache. Die einen schwören darauf, andere winken ab. Zweifelsfrei belegt aber ist ihr Nutzen als Fettschale, passgenau zugeschnitten auf deinen Gasgrill von Broil King, auf deinen BeefEater Grillwagen oder als Ersatz-Fettauffangschale für deinen Einbaugrill. Es empfiehlt sich, die Aluschalen regelmäßig zu entleeren – vor allem aus hygienischen Gründen, aber auch, um zu verhindern, dass allerlei Getier angelockt wird. Nach einer gewissen Nutzungszeit ist die Schale verschlissen, aber das Nachrüsten ist kein Problem. Alle Hersteller bieten Ersatz für die Originalschalen.

Achte darauf, dass die Aluschalen richtig im Garraum platziert sind und nicht verrutschen. So kannst du sichergehen, dass kaum Fett du Fleischsaft in den Grill tropft. Napoleon Grill das geschickt durch eine spezielle Halterung für die Alutropfschalen. Wenn du magst, kannst du die Aluschalen aber auch anderweitig nutzen, indem du Gemüse darin garst, Marinaden darin zubereitest oder eine Kräuter- und Gewürzmischung zusammenstellst. Wenn du Fleisch in der Aluschale zubereiten willst, dann am besten pur und unmariniert, da Säure und Salze kleinste Partikel aus dem Aluminium lösen. Diese können dann beim Erhitzen möglicherweise ins Fleisch gelangen.

Ob Aluschalen mit Grillgut befüllt werden sollten, ist sicherlich Ansichts- bzw. Geschmackssache. Die einen schwören darauf, andere winken ab. Zweifelsfrei belegt aber ist ihr Nutzen als... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weg mit dem Grillfett, her mit den Aluschalen!

Ob Aluschalen mit Grillgut befüllt werden sollten, ist sicherlich Ansichts- bzw. Geschmackssache. Die einen schwören darauf, andere winken ab. Zweifelsfrei belegt aber ist ihr Nutzen als Fettschale, passgenau zugeschnitten auf deinen Gasgrill von Broil King, auf deinen BeefEater Grillwagen oder als Ersatz-Fettauffangschale für deinen Einbaugrill. Es empfiehlt sich, die Aluschalen regelmäßig zu entleeren – vor allem aus hygienischen Gründen, aber auch, um zu verhindern, dass allerlei Getier angelockt wird. Nach einer gewissen Nutzungszeit ist die Schale verschlissen, aber das Nachrüsten ist kein Problem. Alle Hersteller bieten Ersatz für die Originalschalen.

Achte darauf, dass die Aluschalen richtig im Garraum platziert sind und nicht verrutschen. So kannst du sichergehen, dass kaum Fett du Fleischsaft in den Grill tropft. Napoleon Grill das geschickt durch eine spezielle Halterung für die Alutropfschalen. Wenn du magst, kannst du die Aluschalen aber auch anderweitig nutzen, indem du Gemüse darin garst, Marinaden darin zubereitest oder eine Kräuter- und Gewürzmischung zusammenstellst. Wenn du Fleisch in der Aluschale zubereiten willst, dann am besten pur und unmariniert, da Säure und Salze kleinste Partikel aus dem Aluminium lösen. Diese können dann beim Erhitzen möglicherweise ins Fleisch gelangen.

Zuletzt angesehen